Politische Agenda unserer Regierung ist das Erzielen einer möglichst großen Schockwirkung unter Nutzung aller Manipulationsmöglichkeiten und Nutzung der „Urängste“ und „Schuldgefühle“, einschließlich Manipulation der Eltern und Kinder. Nicht nur in Deutschland, sondern als Vorreiter in Europa. Das die Szenarien medizinisch falsch sind, spielt keine Rolle. Es ist beschlossene Sache und an die beschriebene Vorgehensweise wird sich bis heute strikt gehalten. Entgegen der eigenen Aussagen spricht allerdings u.E. in Anbetracht des Fortbestandes der verordneten Einschränkungen und des vehementen Widerstandes gegen Lockerungen vieles dafür, dass Szenario 3 und 4 angestrebt werden.

Veröffentlicht auf BMI/ ohne Worte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!